Reise Know-How Verlag Tondok
Reiseführer für Ägypten, Jordanien, Israel und Ostdeutschland

Ostdeutschland individuell

4. Auflage April 1997; 560 Seiten 
ISBN 3-89662-480-6, DM 36,80
Nicht lieferbar
Sigrid und Wil Tondok

OSTDEUTSCHLAND INDIVIDUELL

Achtung: Dieses Buch ist derzeit vergriffen, ob und wann wir eine Neuauflage herausbringen werden, steht noch offen.

Wer von den Wessis hätte sich noch Ende 1980 träumen lassen, das Gebiet der damaligen DDR auf eigene Faust zu erkunden? Wer heute in den Osten Deutschlands fährt, findet wunderschöne Landschaften und einen unglaublichen Kulturreichtum. OSTDEUTSCHLAND INDIVIDUELL ist ein unentbehrlicher Helfer beim Entdecken aller Fünf Neuen Länder, aber auch bei allen praktischen Reisefragen.

Der Osten der Republik hat touristisch viel zu bieten. Auf Schritt und Tritt stößt der Besucher auf fast noch lebendige Historie, man denke an das Goethehaus in Weimar oder das Schloß Sanssouci vom Alten Fritz oder die herrliche Backsteingotik vor allem in der Küstenregion. Es gibt die langen Strände an der Ostsee, an denen man selbst im Herbst oder frühen Frühling sehr erholsame Wanderungen und Spaziergänge unternehmen kann. Die Mecklenburgische Seenplatte - eine Landschaft, förmlich durchlöchert von Seen, Kanälen und Gewässern - findet in Deutschland nirgends ihresgleichen. Ähnlich der Spreewald mit seinem Gewirr aus Kanälen und den gemütlichen Kähnen, auf denen Spreewaldgurken serviert werden.

Die deutsche Hauptstadt mit all ihrer Faszination, all ihrer Tragik und den Millionen Problemen, aber auch den Museen von Weltgeltung, Theatern, Kneipen, Discos - und der demnächst dort einziehenden Regierung nimmt ein eigenes Kapitel ein. Als Pendant muß man fast Dresden sehen, das einst in Schönheit ohne die weltstädtischen Probleme einer Reichshauptstadt glänzte und nun dabei ist, wieder aufzublühen. Diese Stadt ist trotz aller Zerstörungen auch heute noch ein Dorado für den Kunstfreund und den Genießer.

Der Reiseführer OSTDEUTSCHLAND INDIVIDUELL will seinem Leser all die großen, aber auch die kleinen Schönheiten erschließen. Mit vielen Wander- und Radfahrtips lädt er zur Abwechslung ein, führt den Besucher aber genauso zu den vielen Sehenswürdigkeiten, erklärt sie detailliert und stellt Zusammenhänge her. Das Buch besitzt einen hohen Gebrauchswert, denn sowohl sein systematischer Aufbau wie auch der sehr detaillierte Index oder die Pläne helfen, sich schnell im Buch und genauso in der Praxis zurecht zu finden.
Share by: