Reise Know-How Verlag Tondok
Reiseführer für Ägypten, Jordanien, Israel und Ostdeutschland

Verlag


Die Verlagsgruppe 
REISE KNOW-HOW

Die Verlagsgruppe REISE KNOW-HOW besteht aus fünf unabhängigen Einzelverlagen, die Reiseführer für Individual-Touristen publizieren. Vorrangiges Ziel ist, dem Leser aktuelle, zuverlässige und gut lesbare
Informationen an die Hand zu geben. Genauso wichtig erachtet es die Gruppe, auf die Menschen im Gastland, auf ihre Sorgen und Nöte so einzugehen, daß der Leser Verhaltensweisen besser interpretieren und Verständnis für häufig sehr fremde Situationen aufbringen kann.

1985 gegründet, entwickelte sich Reise Know-How ständig und gilt heute im deutschsprachigen Raum als eine der, wenn nicht die führende Reiseführer-Reihe für Individualtouristen.
Zur Verlagsgruppe Reise Know-How gehören neben dem 

Reise Know-How Verlag Tondok
Kontakt zum Verlag
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Osnabrücker Straße 79, 33649 Bielefeld
E-Mail: info(at)reise-know-how.de
Internet und Shop: www.reise-know-how.de

Reise Know-How Verlag Helmut Hermann
Untere Mühle 4, 71706 Markgröningen
E-Mail: verlag(at)rkh-reisefuehrer.de
und die Südafrika-Seite des Verlags

Reise Know-How Verlag
Dr. Hans-R. Grundmann GmbH
Am Hamjebusch 29, 26655 Westerstede
E-Mail: reisebuch(at)aol.com

Reise Know-How Verlag Brigitte Blume
Siegmund-Schacky-Str. 21, D-80993 München
E-Mail: BrigitteBlume(at)gmx.de

Der Verlag Tondok

Der Tondok Verlag entstand 1975, war nie auf Expansion bedacht, sondern betreibt das Verlegen als schönstes Hobby neben dem Reisen. Er bestand nur aus Inhabern – Wil Tondok und Sigrid Tondok (2002 verstorben, siehe auch die Todesanzeige).

Wir betreuen hauptsächlich nahöstliche Länder, derzeit Ägypten, Israel und Jordanien. Ein Stück Heimat war allerdings auch dabei: die Fünf Neuen Länder im Osten Deutschlands.

Seit unserer Jugend hält uns nichts in unseren vier Wänden. In den 70er Jahren gaben wir unsere beruflichen Karrieren auf, verkauften Hab und Gut und reisten in einem VW-Camper innerhalb von drei Jahren einmal um die Erde. Daraus entstand unser erstes Buch Im VW-Bus um die Erde. Schon bald nach der Rückkehr gingen wir für die UNO nach Pakistan, auch das eine interessante Erfahrung. Im Winter 1978/79 bereisten wir Nord- und Westafrika. Danach banden uns berufliche Verpflichtungen an Deutschland, es blieb keine Zeit für längere Reisen. Daher konzentrierten wir uns auf das relativ nahegelegene Ägypten, in dem wir fast jeden freien Tag verbrachten und das Land bei jährlichen Besuchen wirklich kennen und darüber hinaus sehr lieben lernten.

1983 veröffentlichten wir den Reiseführer ÄGYPTEN INDIVIDUELL, der sich im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Informationsquelle für viele Individualtouristen entwickelte. Später kam dann der Städteführer KAIRO, LUXOR, ASSUAN hinzu, der 2004 durch den neuen Band ÄGYPTEN - DAS NILTAL von Kairo bis Abu Simbel ersetzt wurde.

Ergänzend brachten wir 1989 Tonführer heraus, d.h. Tonkassetten zum Abspielen im Walkman, die als komfortable und kompetente Führer konzipiert waren. Doch sie fanden leider nicht genug Interesse; die von Ägyptologen geschriebenen Texte können Sie hier nachlesen.

Als Ende 1989 die Grenzen zwischen Deutschland West und Deutschland Ost zusammenbrachen, beschlossen wir, den uns weitgehend unbekannten Ostteil unserer Heimat gründlich kennenzulernen. Bereits im Frühjahr 1990 kreuzten wir von Nord nach Süd durch die Noch-DDR und veröffentlichtgen darüber einen Reiseführer, der im Sommer 1990 als DDR INDIVIDUELL erschien, ab der zweiten Auflage OSTDEUTSCHLAND INDIVIDUELL hieß und den wir im Frühjahr 2000 mit dem Abverkauf der vierten Auflage einstellten. Der Markt in Deutschland hatte sich mehr zu Regionalführern verschoben, und wir sind zeitlich ohnehin überlastet.

Als der Friedensprozeß im Nahen Osten Gestalt annahm, schrieben wir den Führer ISRAEL, JORDANIEN und Ostsinai, den wir inzwischen in zwei neue Titel teilten: ISRAEL, palestinensische Gerbiete und Ostsinai und JORDANIEN. Nach langer Pause wegen der politischen Situation in Israel erschien 2010 der Israelführer ohne den Ostsinai-Teil unter dem geänderten Titel ISRAEL UND PALÄSTINA.

In den 70er Jahren veröffentlichten wir unsere Bücher gemeinsam mit anderen Verlegern in der Reihe Globetrotter schreiben für Globetrotter. 1985 gründeten wir zusammen mit einigen dieser Verlage die Reihe Reise Know-How. Unsere vorrangigen Ziele sind, dem Leser 
  • aktuelle,
  • zuverlässige und
  • gut lesbare
Informationen an die Hand zu geben. Genauso wichtig erachten wir, auf die Menschen im Gastland, auf ihre Sorgen und Nöte so einzugehen, dass der Leser Verhaltensweisen besser interpretieren und Verständnis für häufig sehr fremde Situationen aufbringen kann.
Reise Know-How entwickelte sich seit der Gründung ständig und gilt heute im deutschsprachigen Raum als eine der, wenn nicht die führende Reiseführer-Reihe für Individualtouristen.
Das Gesamtprogramm von Reise Know-How und weitere Informationen finden Sie hier.

Share by: